Wochenende

Hach, war das mal ein perfektes Wochenende.
Am Samstag habe ich es doch glatt mal geschafft, einen großen Teil meiner Wohnung wieder begehbar zu machen, Agatha Christie weitergezockt (und paralell das Buch gelesen) und abends kamen dann Freunde zu Besuch zu Fajitas und Grand Prix gucken.
Sonntag bin ich dann gegen Mittag in den Garten geradelt. Es war ja fantastisches Wetter, so dass wir recht viel geschafft haben: Der Zaun, die Möbel und die Fensterläden sind neu lasiert und fast alle Beete und sogar die Wege vom Unkraut befreit. Dazwischen haben wir noch ein paar Reste weggegrillt und den üblichen Sonnenbrand gab es natürlich auch.
Abends bin ich dann nach einem reichhaltigen Spagettieessen recht früh weggepennt, während Bernhard noch ein paar Folgen Alias geguckt hat.

Was das alles mit Videospielen zu tun hat…hm…ja…genau:
Geht mal wieder raus, trefft euch mit Freunden und genießt das Leben, anstatt es nur vor dem Bildschirm ablaufen zu lassen!
So, mein moralischer Beitrag der Woche :yes:

Jetzt sitze ich wieder im Laden und der Himmel trübt sich nach dem schlimmen Gewitter letzte Nacht schon wieder.
Hoffentlich wird es nachmittags noch schön, da wir noch zu einer Geburtstagsparty wollen, die im Garten stattfinden soll. Da bin ich mal gespannt, wie der Alternativplan aussieht.
Die Woche wird erwartungsgemäß mau ausfallen, wie immer um diese Zeit des Monats, so dass wir uns morgen (nach der Party :b ) erstmal einen Tag freinehmen werden, um noch mehr im Garten zu werkeln, da meine Omis am WE zum Grillen kommen wollen und da soll er natürlich vorzeigbar sein.
Am Donnerstag soll ja schon wieder ein Feiertag sein, den werden wir dann sicher auch im Garten verbringen. Wird Zeit, mal wieder ein paar Bücher zu kaufen, da Zocken im Garten schlecht geht und ich selten zuhause sein werde, um es dort zu tun.
Außerdem müssen wir morgen auch noch einem Bekannten der gal.lery.org helfen, einen ITT Röhrenbeamer zu einem anderen Bekannten zur Reparatur zu bringen. Bin mal gespannt auf das Teil, soll wahnsinnig schwer sein.

Spielemäßig sieht es momentan auch eher mau aus. Am Freitag kamen ein paar neue 360 Spiele rein und Bernhard bringt nachher ein paar Standart SNES Spiele aus dem anderen Laden mit, aber ansonsten warte ich jeden Tag auf eine größere Ladung Games. Gerne Dachbodenfund. Gerne dreckig und durcheinander. Da habe ich am meisten Spaß dabei.
Ein Lufia und ein Secret of Mana habe ich endlich mal wieder da, da werden sich sicher bald ein paar Kunden drüber freuen, aber N64 Spiele könnte ich mal wieder einen größeren Haufen gebrauchen.

Ich melde mich, sobald es soweit ist 😉

4 Gedanken zu „Wochenende“

  1. Hallo Jasmin! Du schreibst, dass Bernhard Spiele aus dem ANDEREN Laden geholt hat. Was für ein anderer Laden?? Hier in Leipzig? Wo ist der? Gibts da auch PC-Spiele? Und warum weiß ich davon nichts??????

    :oD

  2. Diesen Laden unterhalten wir nur, der Unterstützung wegen. Software gibt es da weniger, da wir das meiste in unseren Hauptladen mitnehmen. Ist eher auf Computer und Großelektronik spezialisiert.
    Aber darf ich fragen, wer du bist, Superfreak?

    1. Der absolut ultra-computerspieleverrückte (PC only) Martin Darweger aus Connewitz. Der, der Dir / euch wegen Half Life (Source) auf die Ketten gegangen ist – *g* LOL – und bei euch tatsächlich den ersten Teil von „Soldier of Fortune“ im Regal gefunden hat, auch wenn ihr ihn gut versteckt hattet, hi hi. Der Hammer übrigens: Sogar für diesen alten Schinken gibts im Netz Blood-Patches, unglaublich! 🙂 Superfreak hab ich mich genannt, weil mir in dem Augenblick nix Blöderes eingefallen ist. Hätte mich auch „Gomer Pyle“ oder „Al Bundy“ oder „Motherf***er“ nennen können, he he…

  3. Wetter war bei uns am WE auch ganz gut. Am Sonntagabend hatte es leicht gewittert und ich hab dazu noby noby boy gezockt. Das Spiel ist wirklich reine Zeitverschwendung, da es sinnlos ist. Aber es ist so sinnlos, dass es schon wieder einfach nur genial ist. Ach was liebe ich meine PS3. Verstehe gar nicht warum ich mir vorher ne Wii und ne 360 gekauft habe. 😐

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.