Meine Sammlung

Heute ist mal wieder Langeweile angesagt, da ja Mitte des Monats ist, wo generell nichts los ist. Also habe ich mal bei Gamezone meine private Videospielsammlung eingegeben.
Wer Lust hat, kann sie sich unter folgendem Link gerne mal ansehen:

www.gamezone.de/?sammlung=Neko

Leider habe ich sie aus dem Kopf erstellt und es sind sicher auch nicht alle Spiele bei Gamezone gelistet, aber das sollte zumindest einen kleinen Überblick verschaffen, was sich in 20 Jahren Videospielen so ansammeln kann. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Quantitätssammler bin und deshalb regelmäßig ausmiste, was nicht besonders selten ist oder mir besonders am Herzen liegt.
Viele sortieren ja die Spiele aus, die sie durch haben und nicht nochmal spielen wollen, aber bei mir ist es genau umgekehrt. Alles, wo ich viel Zeit und Herz investiert habe, darf bleiben, gehen muss, was auch nach mehrmaligem Anspielen nicht fasziniert hat. Bleiben dürfen aber trotzdem noch, wie schon gesagt, seltene Stücke und Geschenke von meinem Freund (leider…)
Viel Indiziertes ist ja leider nicht gelistet, so dass die echten Sahnestücke gar nicht erscheinen.
Vielleicht sollte ich mal nach Hause gehen und selber eine Liste machen, inklusive Fotos aller Stücke.
Ja, das wäre mal was 😀

4 Gedanken zu „Meine Sammlung“

  1. Ein Traum, eine Frau die auch zockt, eine Suche und hoffentlich zu Ende ist! Könnten Sie auch die Adresse ihres Ladens angeben. mann könnte ja mal vorbeischauen ( vorbeifahren,komme aus Zwönitz bei Aue (Zwickau) und komme vielleicht mal wieder nach Leipzig (Vivalicious, Games Convention 2008)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.