Vorsicht, Kunde!

Ein Kunde kommt herein und meint, uns mit einem Haufen Edo-Ram und alten Prozessoren eine Freude machen zu können. Wir lehnen ab, beim Verlassen des Ladens entspinnt sich folgendes Gespräch:

Kunde: Was hätte ich denn bei euch für eine 360 bekommen? Ich habe letztens die von einem Kumpel in einem anderen Laden verkauft.

B. erkundigt sich nach Modell, Zustand und Zubehör und nennt unseren Ankaufspreis.

Kunde: Ach, dann hätte ich ja doch mehr kriegen können. Ich habe an euch gedacht.

B.: Ist ja nichts bei rumgekommen.

Kunde: Mh, und mein Kumpel hat sich schon gewundert, warum ich mit so wenig Geld ankomme. Naja, vielleicht kauft er sich ja mal ’ne neue, die verkaufe ich dann bei euch.

B.: Hm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.