Sammlungsauflösung

Gestern wurde unser Feierabend angenehm nach hinten verschoben, da kurz vor Schluss noch jemand seine Sammlung auflösen wollte. Ein langjähriger Kunde, der nun mit dem Studium feetig ist, in die seriöse Arbeitswelt eintaucht und sich deshalb von ein paar Staubfängern trennen wollte. Kann uns nur recht sein, zumal ich keine 2 Tage zuvor an ihn, und sein vor Jahren erworbenes „Smash Bros.“ für’s N64 in mint OVP zu einem lächerlichen Preis, gedacht habe.
Nun ist es wieder hier, nur dass der Ankaufspreis dem damaligen Verkauspreis entsprach. So haben sich die Zeiten geändert. Dazu gab’s noch jede Menge mehr schöne Sachen, die ich euch nicht vorenthalten will.

1170724_610183565669401_166400112_n

So sah es gestern bei uns nach Feierabend aus. Nach den Testen wurde dann alles bis zur weiteren Bearbeitung in Kartons verstaut.

Heute morgen ging’s dann los. Sortieren, Reinigen, Nochmal Testen, alles verstauen. Und vorher noch ein paar übersichtliche Fotos für euch schießen. Genießt es.

140820135167140820135168140820135169140820135170140820135171

Und ohne euch unter Druck setzen zu wollen: Eben kam eine noch viel geilere Sammlung rein. Ich sage nur SNES BigBoxen! Dazu aber erst morgen mehr. Falls ich es neben der Arbei schaffe, zu bloggen und der Blog mitmacht.

3 Gedanken zu „Sammlungsauflösung“

  1. Hi!

    Holger, der nette ältere Herr. Ihr wisst schon.
    Ich würde mich über 2 SNES-Bigboxes freuen, wenn ihr die mir bis nächste Woche zurücklegen könntet – als Geburtstagsgeschenk für mich selbst sozusagen… Wenn ihr die habt, würde ich mich sehr freuen:
    Wunsch 1) Terranigma
    Wunsch 2) Lufia (das Spiel könnte ich nackt in Zahlung geben)
    Wunsch 3) Secret of Mana (hätte ich auch nackig)

    1. Hi, ich antworte einfach mal hier.
      Wunsch 1 und 2 sind schon wieder raus. Wunsch 2 wäre noch vorhanden, hat aber schon einige Interessenten. Wie wäre es denn mit Wunsch 4) Secret of Evermore oder Wunsch 5) Mystic Quest Legend 🙂
      Nächste Woche sind wir außerdem im Urlaub, wäre also am besten, wenn du es heute noch schaffen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.