Ich brauche Urlaub…

…ganz dringend.
Nicht nur, dass mir momentan auf Arbeit sterbenslangweilig ist (ist ja Monatsmitte und so), nein, auch wenn mir nicht langweilig ist, habe ich einfach keinen Bock. Leider sieht es finanziell nicht so rosig aus. Weder ist Geld zum Wegfahren da, noch kann ich es mir leisten, meinen Laden eine Weile dicht zu machen und kein Geld zu verdienen. Das bedeutet natürlich noch mehr Stress.
Nun könnte ich einfach mal eine Woche zuhause bleiben, aber dann plagt mich nur das schlechte Gewissen und spätestens am Nachmittag des zweiten Tages würde ich wieder hinter der Theke stehen, denn ob ich mich nun beim Talkshow gucken langweile, oder beim Konsolenputzen, ist dann auch egal.
Bernhard schlägt ja ein neues Projekt vor, irgendwas mit Party und Videospielen, aber es ist leider nicht so, dass ich nicht einen Haufen zu tun hätte (wie man aufgrund meiner Langeweile vermuten könnte) und neben Laden, Garten und Haushalt noch mehr Verpflichtungen ansammeln ist momentan einfach nicht drin.
Apropos Garten: Eigentlich sind die Wochenenden (bei gutem Wetter) ja ideale Kurzurlaube und ich kann beim Gartenwerkeln auch echt abschalten, aber wenn der Montag näher rückt merkt man immer, dass ein Wochendende nicht ausreicht, um von dem ganzen Stress runterzukommen.
Hach…gerade mal eine Stunde auf Arbeit…eigentlich noch viel zu tun, aber immer noch keinen Bock…

3 Gedanken zu „Ich brauche Urlaub…“

  1. Ich kenne das Problem. Meine Arbeit langweilt mich momentan auch oft und dann schiebt man bestimmte Sachen nur vor sich her. Das Wochenende ist dann erholend aber leider viel zu kurz. Mir hilft es dann immer wenn ich mich auf der Arbeit überwinde und produktiv bin. Der Tag geht viel schneller rum und man ist am Abend viel entspannter und hat auch noch Lust was zu unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.