Reparatur anno dazumal

Was lieben wir Ebay. Wir treiben uns ja selten dort herum, aber manchmal überkommt es uns und wir müssen Unmengen an Krempel, bevorzugt Dachbodenfunde und Pong-Konsolen ersteigern, bis das Fieber wieder abklingt. Meist reicht das Zeugs dann auch die nächsten paar Jahre und alles wird man eh nicht wieder los.
Nun war es mal wieder soweit und heute erreichten uns schon die ersten Pakete mit Standartspielen, Kabeln und einem, uns bis dahin unbekannten, Interton 2400, einer primitiven Pong-Konsole der Billigkonsolenhochzeit Mitte der 80er. Der erste Schock betraf schonmal den angekündigten Originalkarton, entpuppte sich dieser doch eher als Pappfetzen kartonähnlicher Struktur, konnte aber dank Unmengen an Klebeband zumindest wieder annähernd zusammengesetzt werden.

230420123566

Dann das nächste, die Konsole funktionierte natürlich nicht. Zwar war sie ausdrücklich als defekt angeboten worden, jedoch versicherte der Verkäufer, zuhause hätte sie ein Bild gezeigt und er wolle sich mit der Aussage nur absichern. Beim Anheben der Konsole bemerkt B. dann ein klapperndes Geräusch und beschloss, das Ding mal aufzuschrauben. Wir gucken ja gerne mal in uns unbekannte Konsolen rein. Und tatsächlich hatte sich, offenbar beim Transport, der Prozessor von der Platine gelöst und kugelte nun im Inneren herum. Also per Try & Error mal wieder draufgesteckt, denn leider ließ sich auf die Schnelle kein Bild des Innenlebens finden, ist die Konsole doch nicht allzu bekannt.

230420123560

Na, nun funktioniert sie jedenfalls wieder, hat aber das übliche Interton-Problem, dass beim Sendersuchlauf nicht nur ein Signal ausgesendet wird, sondern mehrere und man sich dann durchfunzen muss, welches am besten ist und auf einem relativ modernen Fernseher bekommt man leider nur ein verzerrtes Bild. Für den optimalen Genuss, sollte das TV-Gerät also in etwa das Alter der Konsole haben, das ist allerdings bei den meisten Pong-Konsolen der Fall, da das ausgegebene Signal oftmals zu schwach für neuere Fernseher ist.

230420123568

So, Konsole ist jetzt repariert, geprüft und der Karton geflickt, nun kann das Ganze in den Verkauf gehen.
Ich kann jedem Privatkäufer, der sich nicht auskennt und nicht die Muse zum Basteln und gegebenenfalls verschiedene TV-Geräte zum ausprobieren daheim hat nur von solchen Käufen abraten und frage mich auch immer, was ein Privatkäufer in diesem Fall unternommen hätte. Rechtlich ist da ja nichts zu machen, aber er wäre sicher sehr enttäuscht und die Konsole würde gegebenenfalls im Müll landen.

Ein Gedanke zu „Reparatur anno dazumal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.