Nerdfutter

Auch wenn es vielen Videospielliebhabern das Herz brechen wird, manchmal muss man auch was opfern, um etwas neues zu schaffen. Schon lange beliefere ich ja den Leipziger Künstler NeonInvader mit ausrangierten Konsolen, Controllern oder eben Modulen, aus denen er schöne neue Dinge bastelt.
Diesmal ist ein besonders gelungenes Stück dabei herausgekommen, nicht eben praktisch, auch ohne Inhalt bockschwer, aber ein echter Hingucker.

300420123610

Eine Umhängetasche aus NES-Modulen. Zuerst wollte er unterschiedliche Module nehmen, da er nicht dachte, von einem genug zusammenzubekommen, aber da sich für „Super Mario Bros.“ nun wirklich niemand interessiert konnte ich ihm eine stattliche Anzahl Module günstig abtreten, der Rest wurde über I-Net und Flohmarkt zusammengetragen.

300420123612

Und ja, fast alle Module sind funktionstüchtig. Einige mussten angebohrt werden, aber wahrscheinlich hat nichtmal das geschadet, die Tasche könnte also bei Bedarf sogar wieder auseinandergenommen und gespielt werden.

300420123609

Eine Auswahl der Arbeiten des Künstlers wird auch im Rahmen der „Langen Nacht der Computerspiele“ an diesem Samstag zu sehen sein. Also: gucken, staunen, selber ein Einzelstück anfertigen lassen. Nicht ganz billig, aber dafür einzigartig.

Wo ich schon dabei bin, generell die „Lange Nacht der Computerspiele am Samstag nicht vergessen. Weitere Infos findet ihr hier:

www.facebook.com/spielenacht
www.schreibfabrik.de/spielenacht.php

NeonInvaders Seite, zum Gucken und freuen, gibt es hier:

http://neoninvader.tumblr.com/

Da könnt ihr auch die PS1 bewundern, die er exklusiv für meinen Laden designt hat. Dürft ruhig neidisch sein B)

Jetzt viel Spaß beim Schauen und informieren, wir sehen uns am Samstag in der HTWK Leipzig.

Ein Gedanke zu „Nerdfutter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.