Homestory

Heute blicken wir mal über den Tellerand Leipzigs hinaus in den schönen Schwarzwald. Dort wohnt der Piro, ein leidenschaftlicher Sammler, dessen Schätze wir uns hier ansehen dürfen.
Piro ist im wahren Leben Drucker und Baujahr 1983.

mittelalterfest

Konsolen besitzt er, laut eigenen Angaben insgesamt 35, wobei einige natürlich doppelt und in unterschiedlichen Länderversionen vorhanden sind, dazu kommen dann noch 8 Handhelds.
Spiele besitzt er mittlerweile über 800, wobei ständig neue hinzukommen. Beachtenswert ist vor allem die stattliche Anzahl von über 100 japanischen Spielen.

no03

Besonders angetan hat es ihm die Dreamcast, die ihn ausgerechnet zu der zeit im Sturm eroberte, als sie schon offiziell als gestorben galt. Aus diesem Grund dauerte es auch einige Jahre, bis er sich seine derzeitige Anzahl an Dreamcast-Titeln zusammengesammelt hatte. An Power Stone 2 erinnert er sich noch gut, als sein erster DC Spiel, dass er noch vor der Konsole besaß, die erst einen Monat später dazukam.

SEGAGA02

Als Lieblingsgenre zählt er ganz klar RPGs zu seinen Favoriten, aber auch Beat’em Ups und Shoot’em Ups, die klassischen Dreamcast-Genres. Außerdem liebt er die Castlevania-Spielereihe.

no02

Neben seiner Leidenschaft für Videospiele, mag er natürlich auch Anime und Manga, zeichnet gerne und restauriert heruntergekommene Konsolen, Cardridges und Peripherien. Ab und zu verfasst er auch einen mehr oder minder guten videospielbezogenen Text in Blogs, Foren oder sonstwo im Netz. Als besonderheit sei noch zu sagen, dass er wohl den Dreamcast-Kringel als Tattoo auf seiner Schulter trägt, den er uns hier aber leider vorenthält.

no01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.