Dies und das

Gerne würde ich momentan mehr bloggen, aber, auch wenn die Situation sich wieder ein wenig beruhigt hat, stapelt sich die Arbeit. Liegt natürlich auch an den momentan verkürzten Öffnungszeiten, die wir nach und nach wieder aufheben werden. Ab sofort haben wir erstmal wieder regulär bis 18 Uhr geöffnet, dass wir morgens erst um 11 da sein werden, wird sich aber erstmal nicht ändern, da morgens eh wenig los ist und wir so etwas Luft für Besorgungen u.ä. haben.
Die Tatsache, dass seit dem letzten Jahr 4 (sogenannte) Games Läden in der Umgebung weggefallen sind, merken wir auch enorm. Es gibt jede Menge Kundschaft aufzufangen und ja, auch erstmal kennenzulernen und gegebenenfalls auszusieben. Das erhöht das Arbeitspensum momentan noch mal.
Dazu betätigen wir uns seit einiger Zeit nebenbei noch kreativ und handwerklich und fertigen nerdige Bügelperlenbilder. Anfangs zum Spaß, aber mittlerweile ist die Nachfrage seitens der Kundschaft vorhanden und es werden auch Bestellungen aufgegeben. Ein größerer Bericht inklusiver Fotos (falls der Blog es erlaubt) folgt hoffentlich zeitnah.
Dazu kommt noch die Planung für die nächste Leipziger „RETRO Games Night“, die nur schleppend vorangeht, weil uns momentan Zeit und Lust fehlen. Grobes Thema und Location stehen soweit, aber Termin und generelle Motivation fehlen noch, zumal jedes Wochenende eine mehr oder weniger videopielbezogene Veranstaltung stattfindet, auf der wir Gast oder Veranstalter sind. Am nächsten Wochenende z.B. ein Tetris-Charity-Turnier, an dem wir teilnehmen und Preise stiften. Infos hier: http://tetrischarity.de/
Wir würden uns freuen, wenn ihr am Samstag einschaltet, uns beim Zocken zuschaut und vielleicht eine Kleinigkeit für einen guten Zweck spendet. Zu gewinnen gibt’s auch was.
Am darauffolgenden Wochenende geht’s eventuell nach Berlin zur „Classic Computing“ zu der auch der VzEkC e.V., der Herausgeber des Load-Magazins, für das wir gespendet und das bei uns im Laden kostenlos oder gegen Spende erhältlich ist, sein 10-jähriges Bestehen feiert. Da will man natürlich dabei sein. Wir freuen uns ja auch immer über hochrangigen Besuch zu unseren Jubiläen 🙂
Manchmal frage ich mich, wie der René das alles unter einen Hut bekommt, der organisiert, betreut und bescucht ja noch viel mehr Events, als wir und bringt meistens sogar noch eine Wagenladung Konsolen, Spiele und Fernseher mit.
So, genug gejammert. Jetzt wird weitergearbeitet. Als nächstes tippe ich endlich mal das Warenupdate, danach warten 2-3 Konsolen auf’s Testen und Renigen, sowie ein Karton Spiele auf die Bearbeitung, damit auch alles im Regal steht, wenn ihr mit glühenden Wangen nach Lesen des Warenupdates hier im Laden steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.