Dies und das

Der ein oder andere wird es gemerkt haben (sorry dafür), wir waren diese Woche nicht jeden Tag im Laden anzutreffen. Da sich der Sommer endlich blicken lies, entschlossen wir uns spontan, unseren Garten mal wieder etwas zu entkernen und danach standesgemäß zu genießen. Am Dienstag klappte das auch ganz wunderbar, auch wenn wir in der plötzlichen Hitze fast wegschmolzen. Am zweiten geplanten Tag, Donnerstag, machte uns das Wetter jedoch wenig Lust auf Garten und wir beschlossen, stattdessen mal wieder eine Tour durch die örtlichen An- und Verkäufe zu machen, um das ein oder andere Stück, oder gerne auch Tüten davon, für unseren Laden zu ergattern.
Besonders SNES Module sind momentan rar und schwer zu bekommen und unser Modultisch leert sich bedrohlich, also hatten wir es darauf besonders abgesehen, aber auch alles andere alte und in anderen Läden in den hintersten Ecken versteckte wollten wir hervorlocken.
Frohen Mutes machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg, aber schon im ersten anvisierten Laden war die Ausbeute gering. Teilweise lagen die gleichen Module herum, die ich schon im letzten Jahr zurückgelassen hatte und die PS1 Spiele schienen seitdem auch nicht bewegt worden zu sein, erweckte die Reihenfolge der Titel doch ein Dejavu in mir. Trotzdem konnten wir 2 Schnäppchen heraustragen.
Weiter ging es, doch auch im nächsten Laden gähnende Modulleere. Bis auf 3 einsame Sportspiele und eine handvoll PS1 Titel war gar nichts altes zu finden. Ich schnappte mir ein Resident Evil 3 und weiter ging es. In den nächsten Läden war die Auswahl zwar etwas größer, jedoch lagen die Preise über denen in meinem Laden, der Zustand der Spiele komischerweise jedoch weit darunter. Zumindest ein paar Kabel und Controller konnten wir aus einer Kiste kramen und ob des Zustands noch ein wenig herunterhandeln. Im letzten Laden gab es dann massig PS2 Spiele, wie auch sonst fast überall und eine ganze Kiste SNES Super Soccer, das wars aber auch schon.
Am schlimmsten war, das nirgendwo Preise draufstanden und man bei jedem Spiel einzeln fragen musste, weil auf Nachfrage nur der lapidare Kommentar: „unterschiedlich“ fiel.
Das führte dann dazu, dass Preise genannt wurden und wenn man die Spiele dann im Paket zur Kasse trug, diese plötzlich höher waren, oder noch besser, jeder Preisnachfrage, ein: „machen wir…äh…“ folgte.
Ganz schön anstrengend, und die Ausbeute war nach 4 Stunden Tour auch nicht besonders groß.

20130711_155606_1

Leider müssen wir feststellen, dass es sich für den geneigten Retro-Spieler nur bedingt lohnt, in normalen Leipziger A&Vs zu suchen. Die Auswahl ist wirklich klein, die Zustände Zufallssache und die Preise willkürlich. Natürlich liegt es auch daran, dass viele Läden das „alte Zeug“ nicht mehr annehmen, da die Nachfrage gering ausfällt (was dann wieder an Zustand, Auswahl und Preisen liegt), wenn ihnen dann aber doch mal was in die Hände fällt, tun sie so, als wäre es was ganz Seltenes. Ein Laden möchte doch tatsächlich für ein loses NES Zelda Modul 79€, hat er so recherchiert.
Wir konnten jedefalls feststellen, dass die Preise oft auf unserem Niveau oder höher lagen, besonders wenn Mario draufsteht. Beliebter Satz: „Alle 7€, nur nicht die, wo Mario draufsteht.“, Zustände, Präsentation und Auswahl diese Preise aber selten rechtfertigen.
Trotzdem ist es möglich, echte Schnäppchen zu machen, besonders wenn man nach eher unbekannten Titeln sucht, die dem Unwissenden durchs Preisraster rutschen. Jedoch muss man dafür etwas Zeit einplanen, frustresistent sein und zudem viel und gezielt nachfragen, oft liegt noch eine Kiste irgendwo im Lager, oder hinter dem Tresen. Und bloß nicht von den grummeligen Typen hinter dem Tresen abschrecken lassen, die sind bloß genervt, weil ständig Leute reinstolpern und mit abwertendem Blick ihre Kiste mit den dreckigen Sportspielmodulen durchwühlen 😉
Was man immer und überall gut und günstig kaufen kann sind PS2 Spiele und die Spiele der neusten Generation. Nicht wundern, wenn die Auswahl überall fast gleich ist, dafür sind die Preise oft sehr günstig, ab und an auch mal ein selteneres Spiel dabei, die Qualität jedoch leider schwankend. Am besten wirklich jedes Spiel checken, auch, ob das richtige in der Verpackung ist, dann kann man nicht viel falsch machen.
Hm, ist ja fast ein A&V Einkaufsratgeber für Leipzig geworden. Wenn ihr noch Fragen habt, immer her damit. Wir haben einige Erfahrung und sind in den meisten Läden (leider) mittlerweile bekannt, was es natürlich nicht einfacher macht, einen guten Preis zu kriegen, wenn keiner draufsteht. Ah, für dich 3€ teurer, ne?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.