Fami sucht ein Zuhause

Das ist Fami, ein etwas schüchternes, aber sehr liebenswertes Super Famicom.

280620123753

Auf diesem Wege sucht es ein neues Zuhause.
Fami wurde in seiner früheren Familie nicht gut behandelt. Offenbar war man sich seiner japanischen Herkunft nicht bewusst und hat es mit deutscher Kost zu füttern versucht. Als es diese verweigerte, versuchte man es gewaltsam zu öffnen, was zwar nicht gelang, aber Schäden an der Hülle und auch im Inneren von Fami hinterließ.
Anschließend wurde es einfach auf Ebay ausgesetzt, da man es nicht mehr gebrauchen konnte.
Trotzdem ist es treu ergeben und spielt, wieder aufgepäppelt und mit dem richtigen Futter versorgt, gerne und lange.
Fami wurde von seiner Kabelfamilie getrennt, versteht sich aber prächtig mit jedem deutschen Set, welches in seiner neuen Familie eventuell schon vorhanden ist.
Fami hat hier im Laden schon einen neuen Freund in einem japanischen Modul gefunden, von dem es sich wenn möglich nicht mehr trennen möchte. Die beiden sind also nur zusammen in liebevolle Hände abzugeben.
Momentan geht es Fami gut, es würde sich aber über eine rasche Aufnahme in ein neues Zuhause freuen, in dem es viele Konsolenfreunde, japanisches Futter und Spieleinheiten gibt und in dem es trotz seiner optischen Mängel liebevoll aufgenommen wird.

Ein Gedanke zu „Fami sucht ein Zuhause“

  1. Hi!

    Holger L (der Frankfurter mit der großen Shmup-Sammlung, der gestern bei euch war und Pads gekauft hat) interessiert sich für das arme Ding. Was solls denn kosten mit einem Pad (ich weiß, dass ihr mindestens 1 habt)?

    Machstu korrekte Preis, ey!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.