Controller-Groß-Reinigung

Wie versprochen, hier einige mehr oder weniger appetitliche Fotos aus meinem Arbeitsalltag.

Zuerst habe ich mich mit meinem neuen Schraubenzieher auf die Xbox360 Controller gestürzt, in dem Versuch, aus beiden 1 zu machen.

060220134536

Leider hatten beide das gleiche Problem mit ausgeleierten RB und LB Tasten, so dass ich als Laie und ohne weitere Ersatzteile frustriert aufgeben musste. Das fing schon wieder gut an, also alles zurück in die Reparaturkiste und dem nächsten Problem zugewendet.

Vielleicht lässt sich aus dem N64 Controller Ausschuss ja noch was retten und ansonsten könnte man sich ja schon mal um die Reinigung der Bauteile kümmern.

060220134537

Teile habe ich also schon mal genug. Die Qualität der Gehäuse ist leider eher mittelmäßig und die Sticks komplett ausgeleiert. Nachher versuche ich mal den Trick mit dem Bindfaden, den uns der Christian bereits erklärt hat ( http://www.nexgam.de/Nintendo64/Nintendo-64-Controller-Reparatur_sheet_3.html ), ansonsten kann eine Reinigung in Hoffnung auf neue Bauteile ja auch nicht schaden. Also alle erst mal ab in die Wanne.

060220134542

Solange kann man sich ja mal um die defekten Startknöpfe der SNES Controller kümmern.
Das ist das leichteste und am schnellsten erledigt, gereinigt ist das meiste ja schon. Also schnell noch mal mit Isopropanol über alle Kontakte, wieder zusammenschrauben und gucken, ob alles geht. Ein erster Erfolg!

290120134496

Und nun noch das, was ich euch versprochen habe: Das Öffnen des defekten Konsolenkost Super Famicom Controllers.

Auf den ersten Blick sieht er noch ganz gut aus, die Fehler habe ich schon vor ein paar Tagen drauf vermerkt.

060220134538

Dann mal aufschrauben. Die Schrauben sind so versifft, das der Schraubenzieher zwischendurch gereinigt werden muss, sonst komme ich nicht weiter.

060220134539

Von innen sieht auch noch alles ganz OK aus. Die üblichen Dreckränder und das herumrollende, abgebrochene Plastikteil sind verschmerzbar.

060220134540

Und jetzt kommt der Grund, warum der Controller nicht funktioniert. Eurer macht auch Probleme? Dann sieht es in ihm wahrscheinlich ähnlich aus. Ja, so ist es, da müsst ihr gar nicht so gucken. Jetzt wäre übrigens auch das „Iieehh“ angebracht.

060220134541

So schlimm habe ich das aber auch noch nicht erlebt. Start und Select sind völlig verklebt und mit Dreck überzogen und die Steuerkreuz-Gummimatte ist nicht nur schmutzig, sondern es sind auch sämtliche Druckpunkte aller Richtungen eingerissen. Da geht nix mehr. Reparatur zwecklos. Der ist jetzt Ersatzteillager für seine kommenden deutschen Kollegen.

So, jetzt habt ihr mal einen Eindruck, was ich hier manchmal den Tag über treibe. Zumindest Originalteile versuchen wir nur wegzuwerfen, wenn nix mehr zu retten ist, ansonsten wird geputzt und gebastelt, um so viel wie möglich zu erhalten, zu verbessern und wieder flott zu machen. Wir wissen ja alle, dass es nicht mehr mehr wird. Nach dem Mittag kümmere ich mich dann um die N64 Controller.

5 Gedanken zu „Controller-Groß-Reinigung“

  1. Die Steuerkreuz-Gummimatte sieht wirklich wiederlich aus. Mir ist auch ein solches zerfleddertes Gummi mal untergekommen. Es war ein alter Gameboy, schönes Gehäuse mit Batterieklappe und (!!!) Gameboy-Link-Kabel-Buchsen-Verschließer (oder wie das Ding heißt). Allerdings funktionierte die Steuerung nur mit animalischem Anpressen des Daumens auf das Steuerkreuz.

    Nach dem Auseinandernehmen Tat sich ein Bild des Grauens bezüglich der Gummis auf. Long story short: Gummis kamen in den Müll, neue Gummis stammten aus einem verranzten Gameboy mit guten Gummis. Nun ist dieser mein „Vitrinenexemplar“.

  2. Na super, nu hatter neue Gummis und wird nicht mehr benutzt.

    Leider lässt sich von Außen selten auf’s Innenleben schließen, auch ich habe schon total abgeranzte Controller gesehen, die über ein vorbildliches Innenleben verfügten, und so wird, wie so oft, aus 2 lala-Exemplaren ein Sammlerstück gebaut.

  3. Hey, Jasmin.

    Habe Deine Seite erst gestern entdeckt und den kompletten Blog mal im Schnellverfahren durchgelesen. Deine Art zu Schreiben ist sehr sympathisch und macht total Lust, dem Retro-Hobby weiter zu froehnen.
    Sollte ich mal Richtung Osten reisen, ist Dein Laden garantierte Anlaufstelle 🙂

    Liebe Grueße aus Muenster
    Olli

  4. Das ist lieb. Wir betreiben ja auch noch eine aktive Facebook-Seite, aber die ist eher für die kleinen Happen zwischendurch. Wenn mich die Schreiblust überkommt, möchte ich meinen Blog nicht missen und solange es Leser gibt, die es lesen und nicht nur schnell ein „Like“ unter ein unpersönliches Foto drücken wollen, werde ich weitermachen.

  5. Dafür braucht man schon eine gehöööörige Portion Bastelleidenschaft….
    🙂
    (P.S. = Den Button „Auf Kommentar Antworten“ nicht vergessen, sonst bekommt man eine eventuelle Antwort ja gar nicht mir… )
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.