3DS Internet

Diese Woche kein Spieleupdate, nach dem enormen Ankauf der letzten Monate herrscht momentan eine ganz angenehme Flaute und die Regale haben Zeit, sich mal wieder zu leeren.

Dafür bin ich jetzt endlich mit meinem 3DS online.
Nachdem es bereits am 07.06. ein aktuelles Softwareupdate für die Konsole gab, dass ich mir brav und ohne Probleme im nahegelegenen McDo runtergeladen habe, versagte der Onlinedienst leider danach seinen Dienst, der Service wäre hier nicht verfügbar. Komisch. Am nächsten Tag dasselbe (sonst treibe ich mich icht so oft im McDo herum), also beschloss ich, meinen guten alten Wi-Fi Connector, der seit Animal Crossing DS Zeiten unbenutzt herumlag, wieder hervorzukramen und an meinem Netbook im Laden zu installieren. Aktuelle Treiber waren im Netz schnell gefunden, der Stick installiert und die Verbindung zum 3DS aufgebaut. Jetzt hätte es losgehen können, doch leider versagte auch hier der Internetdienst und gab mir immer nur die gleiche Fehlermeldung. Also im Netz gegoogelt. Erfolglos. 3DS neu gestartet. Erfolglos. E-Mail an den Kundenservice von Nintendo geschrieben. Ich solle anrufen, das Problem wäre zu speziell, um es per Mail zu lösen. Also angerufen, war aber außerhalb der Kundendienstzeiten, also auch: Erfolglos.
Kurz vor Feierabend habe ich dann zum letzten Mittel gegriffen und mein Netbook neu gestartet.
Aaargh, hochgefahren, verbunden, problemlos ins Netz gekommen. Da sitze ich 7 Stunden, grübele, verzweifle und dann lag es an diesem kleinen Problem? Hätte das Programm nach der Installation nicht automatisch einen Neustart vornehmen können? Wer denkt denn an sowas?
Dann war es natürlich Feierabend und ich musste mich bis zum nächsten Morgen gedulden, um die Internetfähigkeiten des 3DS auszuprobieren.
Klappt jetzt aber alles problemlos. Infos und Updates bekomme ich jetzt automatisch, das gratis Excitebike 3D ist auch schon runtergeladen und der Trailer zum neuen Zelda 3D schon zigmal angesehen. Browsen im Netz ist etwas umständlich, für unterwegs aber durchaus tauglich, interessanter ist aber wirklich der e-Shop, auch wenn ich nicht so der Spiele-Runterlader bin, aber allein die Möglichkeit, Trailer kommender Spiele zu gucken, aktuelle News zu beziehen und vielleicht auch mal das ein oder andere Gratis-Gimmick zu ergattern locken mich. Nintendo DSi Besitzern ist das Ganze sicher vertraut, aber für mich, als DS-Urgestein ist das alles noch neu und aufregend.
Falls ihr also auch mal mit dem 3DS ins Netz möchtet, sei es für Updates oder Downloads, und sonst keine Möglichkeit habt, könnt ihr ab sofort gerne vorbeikommen und meine Verbindung benutzen, dabei können wir gleich Street-Passen, Spot-Passen und was es da noch so alles gibt.
Ich guck mir jetzt nochmal den Zelda-Trailer an, auch wenn es nur noch bis morgen dauert, bis ich es (hoffentlich) selbst in Händen halten kann.

3 Gedanken zu „3DS Internet“

  1. Hab mir das Update natürlich auch gleich gezogen. Den Browser finde ich überraschend komfortabel zu bedienen. Sehr cool ist natürlich das man die spieletrailer in 3d schauen kann. Ich habe mir direkt mal super Mario Land runtergeladen. Virtual Boy spiele im Shop wären natürlich klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.