WiiU-Launch. Gelungen oder nicht?

Die Meinungen zur WiiU sind bekanntlich geteilt. Jetzt kaufen oder abwarten? Kontingente sind, trotz gegenteiliger Meinungen, genügend vorhanden. In allen Geschäften, in denen ich mich umgesehen habe, war zumindest die weiße Variante noch zahlreich vorhanden. Logisch, deren Daseinsberechtigung ist eh fraglich, sofern man nicht unbedingt wieder ein weißes Modell möchte. Aber im Notfall, ihr wisst ja…
Ich habe mir das schwarze Modell zum Launch zugelegt und bin soweit zufrieden. Ich wusste ja, was mich spieletechnisch erwartet und dass es wohl eine Weile dauern wird, bis mich ein Spiel von den Fähigkeiten der WiiU überzeugen wird. Momentan bin ich mit NintendoLand ganz gut ausgelastet. Die Minispiele machen Spaß, einige können sogar längerfristig fesseln und die Tatsache, dass ich das GamePad wie einen Handheld ganz easy auf dem Sofa nutzen kann und den TV nur optional benötige ist gerade für zwischendurch optimal.
Ich kann noch ein wenig auf einen Knallertitel warten, so lange es nicht so lange dauert, wie es sich mittlerweile auf dem 3DS hi9nzieht, der mich hinsichtlich seiner Fähigkeiten auch nach 1 1/2 Jahren nicht überzeugen konnte. Irgendwie ist er die PS2 Nintendos: Viele gute Spieleserien werden fortgesetzt, verlieren aber ihren Charme, werden lieblos dahinprogrammiert oder für ein vermeintliches Zielpublikum zugeschnitten, das es wohl nur in den Köpfen der Entwickler gibt.

Mein Lieblings-Launch war der des N64. Es war die erste Konsole, die ich mir von meinem Taschengeld selber zusammengespart und auf die ich hingefiebert habe. Ich hatte sie im örtlichen Elektronikmarkt vorbestellt und als einen Tag vor Launch der Anruf kam, ich könne sie schon abholen, bin ich fast verrückt geworden, bis meine Mutter endlich von der Arbeit kam und mit mir hinfahren konnte. Und dann das erst mal Mario 64 spielen. Ich hatte ja schon viel gespielt, aber das war so anders, viel intensiver, größer. In diesem Moment waren alle anderen Spiele vergessen, die ich vorher gespielt hatte.
Aber machen wir uns nichts vor, auch damals hat Nintendo Fehler gemacht und zuwenige Spiele zum Launch und im Jahr danach rausgebracht. Und auch damals wurde ich als Erstkäufer enttäuscht, als nur wenige Monate später der Preis gesenkt wurde und nur Kurz-zuvor-Käufer entschädigt wurden. Eigentlich sollte ich es endlich mal lernen. Beim Game Cube habe ich Abi-/Studienbeginn-bedingt nicht sofort zugeschlagen und konnte dann ein paar Monate später ordentlich sparen, als es die Konsole mit den zwei Krachern Luigis Mansion und Eternal Darkness im Bundle gab. Verpasst hatte ich bis dahin nichts, noch nicht mal Mario hatte sich bis dahin auf der Konsole blicken lassen.
Bei der Wii und dem DS habe ich dann wieder sofort zugeschlagen, den DS sogar importiert. Bei beiden Konsolen habe ich es nicht bereut, da beide so neue Features besaßen, dass es am Anfang egal war, ob das Spiel Tiefgang hatte, man wollte halt Anfassen und Fuchteln. In sofern hatten beide Konsolen ein gutes erstes Jahr, bevor sich die Argumente abgenutzt hatten und man wieder „was richtiges“ spielen wollte.
Wahrscheinlich werden wir wieder ein paar Konsolengenerationen warten müssen, bevor uns ein Gerät etwas so Bahnbrechendes bietet, dass man es haben muss und die Konsole über die Spiele stellt.
Jetzt warte ich erstmal auf neues Spielefutter, ZombiU muss auch noch eingelegt werden und nach Weihnachen gibt es vielleicht die ersten WiiU Titel schon im Sale, so dass man auch bei einem mittelprächtigen Spiel zuschlagen kann.

2 Gedanken zu „WiiU-Launch. Gelungen oder nicht?“

  1. Ganz ehrlich. Die WiiU ist eine Totgeburt. Sofern Nintendo nicht wieder auf die Idee kommt den Markt mit absoluten Billigschrott zu terrorisieren, wird die WiiU schon bald und Gott sei Dank von der Bildfläche verschwunden sein. Vielleicht sollte Big N mal wieder darüber nachdenken, ne richtige Konsole zu produzieren und nicht auf eine fast fünfzehn Jahre alte CPU zurück greifen, egal wie sehr man diese pimpt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.