Der Kreislauf der Spiele

Der ein oder andere wird es gemerkt haben: Wir haben uns ein paar Tage frei genommen.
Nachdem uns dann nach Brunchen, Grillen, im Garten lümmeln, Cocktails trinken, zum See fahren und den Freizeitpark besuchen etwas langweilig geworden war, haben wir gestern doch noch eine Arbeitsschicht eingeschoben und die im Westen Leipzig angesiedelten A&Vs auf der Suche nach Spieleschätzen unsicher gemacht. Unsere Mühen, im strömenden Regen den ganzen Tag auf den Beinen zu sein, wurden zum Glück auch belohnt.

191387_453353498019076_358286490_o

Natürlich hätte ich lieber noch mehr gekauft, aber man kann nicht alle Spiele retten, auch wenn sie traurig, dreckig und billig aus einem Pappkarton schauen: Sportspiel bleibt Sportspiel und wird nur gekauft, wenn ich es noch nicht dahabe.

Im letzten Laden dann fand ich ein Battletoads für’s NES und musste es natürlich haben, also fragte ich nach dem Preis, der in Ordnung war, und besah mir das Modul genauer: hinten drauf klebte doch tatsächlich ein alter Preis aus meinem Laden. Tja, so findet sich alles wieder, erst letztens haben wir gelesen, dass ein Spiel im Schnitt 4 mal wieder verkauft wird. So billig wird es aber nicht nochmal über den Ladentisch gehen, inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und der Wert gestiegen.

Der zwar kleine, aber ausgesuchte Einkauf war auch dringend nötig, da mein kleiner Laden letzten Freitag ganz schön leergekauft wurde.
Den Silvio, Betreiber der Seite www.retro-konsolen.de, hat es bei seinem Sachsenbesuch aus Krefeld zu uns in den Laden verschlagen, wo er das ein oder andere für seine stetig wachsende private Sammlung gefunden hat. Insgesamt 87 Spiele und ein C64 wanderten in seinen Besitz über und nicht mal annähernd die Hälfte der gekauften Spiele konnten von mir nachgefüllt werden und nichts davon werde ich je wiedersehen, wenn es in einer Krefelder Privatsammlung verschwindet.

256274_451147234906369_823749914_o1

Zum Glück erwarte ich noch ein kleines Paket und unsere „Wundertüte“ von Konsolenkost ist auch heute angekommen. Darin nichts wirklich brauchbares, aber was soll man von einem Überraschungspaket zum Schnäppchenpreis auch erwarten? Wir sind zufrieden, das ein oder andere „Highlight“ ist ja dabei.

170820123876

Zusammen mit den noch nicht veröffentlichten Spielen der letzten Woche ergibt das am Montag einen ganz ordentliche „Neue Ware“ Eintrag. Freut euch drauf, wir machen nach dem kleinen Arbeitsintermezzo heute (ja, wir sind da und anlässlich unseres 200. Facebook Fans gibt es Kaffee und Kuchen für alle) erstmal Wochenende und erholen uns vom Urlaub.

Ein Gedanke zu „Der Kreislauf der Spiele“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.