3DS antesten

Endlich ist es soweit, in knapp einer Woche werde ich den neuen Nintendo 3DS in Händen halten.

untitled

Vorher ergibt sich aber zum Glück noch die Möglichkeit, das Gerät ausgiebig zu Testen. An meiner Kaufbereitschaft wird dies wohl nichts ändern, höchstens meine Vorfreude steigern, aber es ist trotzdem gut zu wissen, ob meine Augen mit dem 3D Effekt Probleme haben könnten und wie die Spiele im Einzelnen wirken.
Am Samstag begeben wir uns also zum Hauptbahnhof, wo die Nintendo Teststation halt macht und Zocken ausgiebig. Hoffentlich ist es nicht so überfüllt, schließlich ist gerade auch Buchmesse und die Stadt sowieso schon etwas voller. Außerdem sind durch den anhaltenden Manga Boom auch mehr zielgruppenrelevante Käufer in der Gegend. Zum Glück gibt es auch Anspielmöglichkeiten direkt auf der Buchmesse, ich hoffe, diese werden verstärkt genutzt.
Zum Start des DS vor 6 Jahren gab es ein ähnliches Event und trotz des großen Hypes konnte man gemütlich Zocken und mit den Mitarbeitern plaudern, zwischendurch Käffchen trinken und dann bin ich auch noch 6. im Wettbewerb geworden. Das Shirt liegt bestimmt noch irgendwo rum.
Damals hat es mich, als eigentlich nicht handheldaffinen Spieler, dazu bewegt mir gleich am nächsten Tag einen DS aus Japan zu Importieren. Diesmal dauert es zum Glück nur eine Woche, bis der 3DS erscheint, die kann ich nun auch noch warten.
Freue mich jedenfalls riesig auf Samstag und habe auch schon McDonalds Gutscheine ausgedruckt, um mich den ganzen Tag kostengünstig mit Futter und Kaffee zu versorgen.
Heute schon soll man den 3DS in der Leipziger HTWK antesten können, da ich dazu aber keine Infos auf der offiziellen Seite gefunden habe, warten wir lieber bis Samstag.
Leider weiß ich immer noch nicht, ob ich ihn mir lieber in blau oder schwarz holen soll. So richtig gefällt mir keiner von beiden, aber warten will ich auch nicht. Nur das Startspiel steht endlich fest, es wird Pilotwings Resort sein. Wenig Action, dafür viel Zeit, den 3D Effekt zu genießen. Überzeugt hat mich vor allem die Mii-Einbindung ins Spiel und dass man über das aus Wii Sports Resort bekannte Wuuhuu Island fliegen kann. Die Flugmissionen mochte ich schon auf der Wii.
Sonst gibt es leider keinen wirklich überzeugenden Starttitel und so werde ich auf Zelda, Mario & Co. warten müssen, um die vollen Fähigkeiten des 3DS ausgereizt zu sehen. Solange kann man sich aber mit den internen Spielereien des 3DS, wie der 3D Kamera und den Augmented Reality Funktionen beschäftigen oder ab Anfang Mai im Internet browsen und Spiele runterladen. Langweilig wird mir mit dem 3DS die nächsten Jahre sicher nicht werden und er wird ein würdiger Nachfolger zu meinem in die Jahre gekommenen Ur-DS, dessen Touchscreen schon etwas ungenau ist, wo der Ton auf einer Seite knarzt und das Bild, mit heutigen Geräten verglichen, erschreckend trüb und dunkel erscheint. Der durch 6 Jahre Benutzung abgegriffen ist, hunderte von Spielen gesehen und schon sein 3. Netzteil hat. Er darf die nächste Woche nochmal Okamiden mit mir spielen und bekommt dann einen Ehrenplatz in meiner Sammlung. Mach’s gut DS, hallo 3DS!

8 Gedanken zu „3DS antesten“

  1. okamiden wird auch mein letztes ds-game (es sei denn, es kommt noch was sehr gutes). ^^ und auch werde mir den 3ds am release zulegen.

    p.s.: bevor ihr eure alten ds-geräte in rente schickt, holt euch wenigstens noch ghost trick. ein absolut geniales spiel. <3

  2. Ich habe ja auf das 3DS pre-order verzichtet, weil mir einfach die guten Starttitel fehlten. Allerdings kann man nur sagen dass Nintendo diesmal alles richtig macht. Das Preis/Leistungsverhältnis vom 3DS ist der Hammer und die angekündigten Spiele übertreffen meine Erwartungen bei weitem. Bleibt zu hoffen dass Nintendo sich nicht auf den angekündigten Titeln ausruht sondern fleißig für Nachschub sorgt.

    Sehr genial finde ich, dass es eine Virtual Console für den 3DS geben wird. Ich habe niemals einen GameBoy besessen, wollte aber immer einen haben. Nun bekomme ich endlich die Möglichkeit die ganzen Spiele doch noch zu zocken.

  3. Ich will eure 3DS-Euphorie ja nicht zu nichte machen, muss aber trotzdem etwas dazu sagen. Ich habe schon seit ein paar Tagen Gelegenheit, das Teil auszuprobieren. Der Japan-3DS kam vor zwei Wochen in der Redaktion an, die deutschen wenig später.

    Zwei der Spiele (Nintendogs und Monkey Ball) durfte ich auch testen, die anderen habe ich mir alle mal angeschaut. Es ist leider nichts wirklich tolles dabei. Street Fighter ist am besten, aber nicht so gut, wie auf den großen Konsolen. Pilot Wings ist bei weitem nicht so gut wie auf dem N64 und verdammt schnell durchgespielt. Die Augmented-Reality Sachen sind ganz nett. Aber nur so zehn Minuten lang. Es ist halt nur eine Spielerei.

    Das wirklich schlimme ist aber, dass der 3D-Effekt für die Augen sehr anstrengend ist, und auch Augenschmerzen verursacht. Kollegen ist sogar schlecht geworden. Wenn ich mal etwas länger (als 15 Minuten) gespielt habe, habe ich immer auf 2D umgeschaltet. Richtig schlecht ist auch die Akku Laufzeit von 3 Stunden. Für ein Tragbares Gerät absolut nicht in Ordnung.

    Insgesamt ist der 3DS einfach viel zu teuer. Der Preis wird durch die 3D-Fähigkeit nicht gerechtfertigt. Nintendo hätte stattdessen lieber dicke Technik in das Gerät packen und zum Start ein neues Mario veröffentlichen sollen.

  4. Wird trotzdem zum Release gekauft, da das Geld dafür schon seit einem Jahr unangetastet in einem Umschlag liegt und mein alter DS sich seine Rente redlich verdient hat. Für die Übergangszeit bis die richtig guten Spiel erscheinen gibt es ja noch den ein oder anderen DS Titel, der nachgeholt werden will. Und ja, da gehört auch Ghost Trick dazu, allerdings bin ich von dem Konzept nicht ganz überzeugt und warte noch auf eine Preissenkung, da mir 40€ dann doch etwas zuviel sind. Die Story soll ja klasse sein, allerdings bin ich nicht so der Try & Error Typ, das könnte mir eine Menge Spaß rauben.

    1. „… allerdings bin ich nicht so der Try & Error Typ, das könnte mir eine Menge Spaß rauben. …“

      also da kann ich dich beruhigen. frustmomente gibt es da überhaupt nicht. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.